Resonanzen - warum?


Immer wieder werden wir von unseren Kunden gefragt, was bio-energetisch aktivierter Bentonit und Resonanzen sind und warum wir diese in unseren Produkten verwenden.

Zu uns kommen Hunde und Katzen, die viele Probleme haben, und bei denen verschiedene Therapien ausprobiert wurden.
Immer wieder müssen wir feststellen, dass bei fast 95% aller Hunde die Darmflora nicht intakt ist, d. h. die Darmflora arbeitet nicht wie sie soll bzw. nicht in vollem Umfang, und die Darm-Blut-Schranke ist nicht vollständig ausgebildet, obwohl die Hunde nun Fleisch erhalten.

Eine Ursache dafür ist darin zu finden, dass vor der Nahrungsumstellung keine Entlastung/Reinigung/Entschlackung des Organismus erfolgte. Das bedeutet, dass die Zellen nicht in der Lage sind, sich mit den veränderten stofflichen Angeboten auseinander zu setzen und sie zu nutzen, da sie dafür keine freien Kapazitäten haben.

Weitere Ursachen liegen oft in ausschließlicher Fütterung von Frostfleisch oder dem Kochen des Fleischs, einem zu hohen Anteil an pflanzlichen Bestandteilen (speziell Obst, Gemüse) und/oder Muskelfleisch, sprich: keine ausreichende Zufuhr lebender, aktiver Darmflora aus Beutetieren.

Da wir wissen, dass pflanzliche Zusätze von der Darmflora verarbeitet werden und nicht vom Hund selbst, können wir daraus schließen, dass Kräuter, die als Nahrungsergänzung zum Aufbau und zur Unterstützung des Organismus gegeben werden, bei manchen Tieren nur zu einem kleinen Anteil oder gar nicht ihre Wirkung entfalten.

Daher haben wir uns entschlossen einen anderen Weg zu gehen.

Kräuter- und Edelsteinresonanzen benötigen zur Entfaltung der Wirkung nicht explizit eine gesunde Darmflora. Durch die Anwendung dieses Verfahrens bei unseren Produkten können wir das Immunsystem und den Organismus stärken und gleichzeitig den Aufbau einer gesunden Darmflora fördern.

Zur Wirkungsweise und zum Verfahren der Herstellung von Resonanzträgern lesen Sie bitte den Beitrag von Uwe Saldsieder, Mitarbeiter der Herstellerfirma unserer Produkte auf der folgenden Seite!

Ihr ProCaLu-Team



Bioenergetische Behandlung zur Aufprägung bio-resonanter Energie- bzw. Informationsmuster Hintergrundinformationen:

Der Begriff "Biophysikalische Informations-Therapie" (im folgenden BIT)
ist eine Neuschöpfung und geht von der Annahme aus, dass alle Lebensprozesse im Organismus biophysikalischer Natur sind, die über einen ständigen Informationsfluss gesteuert werden. Dahinter steht die Vorstellung, dass die Masse nur einen (kleinen) Teilaspekt der Wirklichkeit (nach einer Naturkonstante tatsächlich nur den einmilliardsten Teil) darstellt.

Jede materielle Struktur, somit auch der menschliche Körper, kann als komplex zusammengesetztes Schwingungssystem aufgefasst werden, welches durch die Interferenz mit den unzähligen, jedoch geordneten Einzelfrequenzen der Atome und Moleküle entstanden ist und absolut spezifisch für die Art und Zusammensetzung der jeweiligen Struktur ist.

Der lebende Organismus variiert diese Ordnung bedarfsweise. Bei einer akuten Entzündung sprechen wir von einem deterministischem Chaos (weil es eine gezielte Heilreaktion ist), bei gesundem Gewebe von dynamischer Ordnung. Der Ordnungsgrad entscheidet gleichzeitig über die Fähigkeit zur Adaptation an Umweltreize.

Wasser ist durch seine kristalline Struktur in der Lage Informationen zu speichern und an den Organismus weiterzugeben. Die einzelnen Wasserstoffmoleküle schließen sich zu großen Haufenmolekülen, so genannten Clustern, zusammen. Diese Clusterstrukturen ermöglichen es dem Wasser, Informationen (Energie) zu speichern. Darauf beruht die Wirkungsweise der Homöopathie, der Bachblütentherapie und der Edelsteinessenzen.

Das von uns eingesetzte bio-physikalische Verfahren ermöglicht eine berührungsfreie Übertragung von beispielsweise energetischen Strukturen von Edelsteinen auf andere kristalline Stoffe wie z. B. Wasser, Zucker oder Quarzsande ( z. B. Klinoptilolith). Die übertragenen Informationen werden dort (in den Trägerstoffen) bis zu mehreren Monaten gespeichert

Die von uns übertragenen Informationsmuster unterstützen die natürliche Steuerung und Regeneration von Zellen, sowie deren Stoffwechsel, einschließlich des Stoffwechsels der Zellkerne.

Mai 2011

Uwe Saldsieder

Der Text als PDF



Vertrieb, Produktberatung und Versand durch:

Sammys Futterschüssel - Der Fleischer für Hund und Katze
Kathlen Degenhardt
Harsdorfer Str. 31
39110 Magdeburg

Tel.: 0391 - 722 13 59

E-Mail: degenhardt@sammys-futterschuessel.de

Internet: www.sammys-futterschuessel.de

Telefonische Produkt- und Ernährungsberatung:

Beratungsteam Sammys Futterschüssel

Ines Pawlitzki

Tel.: 01520 - 948 05 98

E-Mail: ines.pawlitzki@therapie-hunde.eu

Internet: www.therapie-hunde.eu

Copyright 2012 by HBW Computergrafik und Webdesign
"ProCaLu" ist eine eingetragene Handelsmarke. (Rg.-Nr. 30 2012 019 187)
counter
Statistiken
Seitwert